Unsere Passauer Hütte ist nun 125 Jahre alt…….

Am 23.07.1892 konnte die damals noch junge Sektion Passau, des damaligen deutschen und österreichischen Alpenvereins, ihre mit viel Mühen und Idealismus errichtete erste Schutzhütte, die Passauer Hütte in den Leoganger Steinbergen, feierlich einweihen……………..und 125 Jahre später, auf den Tag genau, konnten wir nun diesen stolzen Augenblick gemeinsam feiern…………

hier geht’s zur Jubiläumsschrift     

Erinnerungen……………….das 40-jährige Jubiläum……….

……..einiges hat sich seither getan………….

 

___________________________________________________________________

 

Vielleicht ein Tipp für ein Geschenk………….Glücksmomente (einfach über unsere email anfordern, wir senden einen Gutschein auch gerne zu)….

 

 

Eine Bergsaison geht wieder zu Ende……

Liebe Gäste der Passauer Hütte !

Wieder ist eine Bergsaison zu Ende und  wir schließen unsere Hütte, am 03.10. 2016

Vielen Dank den zahlreichen Besuchern, den Wiederholungstätern, den fleißigen Handwerkern, den Unterstützern in diversen Notlagen, die schönen Gespräche und skurilen Dinge, die eine Saison so mitbringt.
Bitte beachten: In der kommenden Wintersaison ist der Winterraum bzw. das Notbiwak noch nicht fertiggestellt und offen. (Trockentoilette ist noch nicht gebaut).
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!
DSC01674

Aufstiegserleichterung durch neues Wandertaxi

 

Ab dem 03.07.2013 ist es soweit. Dank dem Einsatz des Naturparks und der Gemeinde Weißbach gibt es jetzt das Wandertaxi in die Niedergrub um den langen Aufstieg von 4,5 auf gemütliche 2 Stunden auf die Passauer Hütte zu reduzieren.

Das Wandertaxi fährt Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag jeweils um 08.30 Uhr sowie Nachmittags um 16.30 Uhr von Weißbach hinauf in die Niedergrub (ca. 1300 m Höhe) und ist auch an anderen Tagen für Gruppen ab 7 Personen  individuell buchbar. Nicht vergessen: Gruppen auch im Fahrplanbetrieb bitte voranmelden unter Tel. +43 (0)664 545 47 21 oder +43 (0) 6584 21 21 (Taxitransporte Christian Schößwendter) damit keine Platzprobleme entstehen.

Weitere Informationen zum Wandertaxi sowie den Fahrpreisen hier klicken

________________________________________________________________________

Liebe Gäste!

Der Winter hat sich nun auch bei uns in der Höhe verabschiedet . Alle Zustiege zur Hütte sind problemlos machbar, die Klettersteige sind wieder freigegeben und in wenigen Tagen wird auch das Birnhorn wieder begehbar sein.

DSC01820

Was gibt es Neues bei uns?

  • Ab heuer gibt es Klettersteigsets sowie Kletterausrüstung zum Ausleihen auf der Hütte, näheres unter …. Verleih
  • Bergführer Ingolf Hammerschmied bietet wieder neue Alpine Kletter- und Klettersteigkurse an, näheres unter ……Alpinkletterkurs….
  • auch sind geführte Wanderungen auf die Passauer Hütte durch die Grub in der kommenden Saison geplant, unterstützt durch den Taxizubringer, näheres ….hier
  • seit heuer sind wir Mitglied des Naturparks Weißbach, näheres unter …Naturpark

DSC01827

Wir freuen uns auf Euren Besuch und wünschen Euch ein schöne , unfallfreie Zeit in den Bergen!

Evelyn und Michi

 

noch ein paar Eindrücke vom heurigen Erlebnis Sonnwend hoch oben in den Leoganger Steinbergen….

DSC02061 (1024x768) (800x600)

…….die vom Vollmond beleuchtete Wolkendecke geben dem warmen Feuerlicht einen eindrucksvollen Kontrast…………..

DSC02052 (1024x768) (800x600)

………….viele Feuerlichter von Birnhorn, Hochzint und Fahnenköpfl grüssen über die Grate die kürzeste Nacht im Jahr……………

DSC02050 (1024x768) (800x600) DSC02029 (800x600)

Der Mond als stiller Beobachter der Sonnwend……………

P1050352 (1)

 

DSC02018 (1024x768) (800x600) (800x600)

Danke an alle Feuerbrenner und Gäste für die unvergessliche und zünftige Sonnwendfeier.

Evelyn und Michi

weitere Eindrücke unter Galerie

__________________________________________________________________

Die Passauer Hütte im Winterschlaf

Still und ruhig schläft die Passauer Hütte eingebettet in dicken Schneedecken in der Mittagsscharte unterhalb des Mitterhorns. Für uns Hüttenwirte die Zeit immer mal wieder einen stillen Besuch abzustatten um nach dem Rechten zu sehen.

Still ruht die Passauer Hütte in der Hochgrub

Still ruht die Passauer Hütte in der Hochgrub

….wer derzeit in den Winterraum möchte braucht derzeit bisserl Zeit und kann gleich seine Lawinenschaufel testen. Nach unsrer Freischauflerei der Winterraumtüre holt sich der Winter in ein paar Tagen die Schneedecke wieder zurück….

Weiterlesen

Neujahrsgrüße von der Passauer Hütte

Ein gesundes und glückliches neues Jahr 2013 wünschen wir allen Freunden der Passauer Hütte.

Still ruht die Passauer Hütte in der Hochgrub

In freundschaftlichem Kreise erlebten wir hoch droben in den Leoganger Steinbergen einen gemütlichen Jahreswechsel. Mit einem Glas Sekt und herrlichem Blick ins Tal begrüßten wir zusammen das neue Jahr 2013.

romantisches Feuerwerk unter einer dünnen Nebeldecke

Mögen uns viele schöne Bergtouren in den Steinbergen mit gemütlichen Aufenthalt auf der Passauer Hütte geschenkt werden.

Evelyn und Michi

 

 

Friah dahi……………

 

……hoasts, wenn man die einzigartigen Stimmungen der Stoaberg bei Tagesanbruch erleben will. Für uns als Hüttenwirte die „ruhige Zeit“ des Tages, eine schöne Gelegenheit sich einen Sprung auf einen Gipfel zu  leisten. Die Gäste schlummern noch in den neuen,  flauschigen Alpenvereinsdecken und träumen vielleicht von den Ausblicken, die wir vor Tagesanbruch erleben dürfen …

 

 

… und jetzt schnoi zruck in die Hüttn zum Kaffee brauen und Frühstück richten

 

 

weitere Bilder zur Morgenstimmung

 

45 Seillängen durch die Birnhorn Südostwand

Adi Stocker und Toni Niedermühlbichler haben durch die Birnhorn Südostwand eine neue Route eingerichtet, der sie den Namen „Pinzgawurm“ gegeben haben. An sechs Tagen im November 2011 und einen Tag im Juli 2012 sicherten sie die 1400 Meter hohe Route dazu mit Bohrhaken ab. Am 19. Juli 2012 konnten sie dann die neue Route erstmals durchgehend selbst begehen. Die 2150 Klettermeter werden mit 6+ A0 bewertet.

Der „Pinzgawurm“ wird wohl mit 45 Seillängen die längste Kletterroute in den nördlichen Kalkalpen sein. Bisher hatte „Ende nie“ mit 38 Seillängen am Breithorn in den Loferer Steinbergen dieses Prädikat. Beide Kletterrouten befinden sich im Arbeitsgebiet unserer Sektion. Informationen zu dieser Route gibt es auf der Seite von Markus Stadler unter diesem Link.

Gewitter- und Abendstimmungen

Derzeitig zeigt das Wetter droben in den Leogangern Stoaberg seine „sommerlichen Launen“ in ganzer Bandbreite und auch Schönheit. Ob ein Gewitter das von der Reiter Alp herzieht oder einer schönen Abendstimmung.

Weitere stimmungsvolle „Gewitterbilder“ sind in der Galerie zu sehen.